Sprachreisen

Finden sich mindestens 75% der Schüler*innen einer Klasse für eine Sprachreise, so darf diese am Ende des 3. Jahrganges stattfinden. Unsere Ziele reichen von London, über Dublin, Malta bis Nizza. Die Organisation übernehmen renommierte Unternehmen, welche Gastfamilien auswählen und den Sprachunterricht vor Ort regeln. Bleibende Eindrücke aus anderen Ländern nehmen unsere Schüler*innen neben vertiefenden Sprachkenntnissen mit nach Hause. Unser Elternverein hilft gerne bei der Finanzierung dieser Reisen.

Fotos folgen

Sportwochen

Im 1. Jahrgang und in den 1. Klassen fahren wir auf Sommersportwoche nach Kärnten an den Millstätter See. Bei Tennis, Reiten, Surfen und den Segelkursen gibt es jede Menge Spass und die Klassengemeinschaft wächst zusammen.

Die 2. Jahrgänge und Klassen können dann zwischen Sommer- und Wintersportwoche wählen. Die Wintersportwoche umfasst nicht nur Schifahren und Snowboarden, sondern bei Wunsch auch Eislaufen, Schneeschuhwandern, Eisstockschießen und andere Winterfreuden. Unser Quartier befindet sich in Kärnten, Hermagor, Schigebiet Nassfeld.

Unser Elternverein hilft gerne bei der Finanzierung dieser Reisen.

Fotos folgen

Projektwochen

Je nach Vertiefung, reisen die 4. Jahrgänge entweder in den Nationalpark Hohe Tauern, die Schladminger Alpen, das Waldviertel ODER verbringen eine Informatik-Woche in Linz, Hamburg oder im Silicon Valley.

Unser Elternverein hilft gerne bei der Finanzierung dieser Reisen.

Fotos folgen