ELTERNBRIEF

Bundesministers Dr. Heinz Faßmann

                                                                        Wien, 29. Juni 2020
Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
seit Anfang Juni befinden sich die meisten Schülerinnen und Schüler wieder im Präsenzunterricht an ihren Schulstandorten. Nach Monaten des Distance Learning war es mir ein besonderes Anliegen, noch vor den Sommerferien durch einen geregelten Unterricht in den Klassenzimmern – wenn auch unter besonderen Hygieneauflagen – diesen ersten Schritt in Richtung „Normalität“ zu setzen, der sowohl aus didaktischer als auch aus sozialer Sicht wichtig war.
Wir haben in den letzten Wochen und Monaten deutlich gesehen: Schule ist nicht nur Ort der Wissensvermittlung, sondern auch der Begegnung und des sozialen Austauschs.
Mein Ziel für das kommende Schuljahr 2020/21 ist daher, den Schülerinnen und Schülern im September einen möglichst regulären Schulstart zu ermöglichen. Das heißt, dass – wenn es die aktuell sehr stabilen Infektionszahlen auch bis dahin zulassen – die Schule im Herbst so beginnt, wie sie auch im letzten Schuljahr begonnen hat: mit gewohntem Stundenplan, ohne Schichtbetrieb. Natürlich gilt jedoch auch für das kommende Schuljahr: Alle Entscheidungen im Zusammenhang mit COVID-19 im Bildungsbereich werden auf Basis der jeweils aktuellen Infektionszahlen und in Ableitung der Vorgangsweise des Krisenstabes der Bundesregierung getroffen.
Ich möchte an dieser Stelle die Chance nutzen, Ihnen für Ihren Einsatz in den letzten Wochen und Monaten Anerkennung und Dank auszusprechen. Mir ist bewusst, dass diese Zeit für Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte besonders belastend war. Die Umstellung von Präsenzunterricht auf Distance Learning wäre ohne das große Engagement der Pädagoginnen und Pädagogen, aber vor allem ohne Ihre Unterstützung in dieser Form nicht möglich gewesen.
Ich wünsche Ihnen einen erholsamen Sommer gemeinsam mit Ihrer Familie und weiterhin viel Gesundheit.
Ihr Heinz Faßmann
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für ELTERNBRIEF

Gratis Nachhilfe – studyroom.at

Egal ob Schüler*in oder Elternteil, ihr seid hier beide genau richtig!

Was ist studyroom.at?
Unkompliziert bieten engagierte Studierende auf unserer Plattform mit Videocalls und Online-Tools individuelle, kostenlose Nachhilfe.
Qualität steht dabei an oberster Stelle, weshalb Studierende nach einer Verifikation einen Auswahlprozess und ein Online-Training durchlaufen. Des Weiteren sind wir
offizieller Kooperationspartner der Initiative #weiterlernen
des Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Wer kann sich bei studyroom.at anmelden?
Jede*r Schüler*in!
Ganz besonders brauchen aber Maturant*innen momentan akut Unterstützung.
Da wir bisher keine Möglichkeit hatten, Ihnen unsere Initiative persönlich vorzustellen, treten wir auf diesen Weg schriftlich mit Ihnen in Verbindung.

Bei zusätzlichen Fragen oder für mehr Informationen, senden Sie mir bitte direkt eine Email unter
judith.bauer@study-room.at
oder Sie kontaktieren mich unter: 0670 404 2998.

Beste
Grüße,
Judith Bauer


Hier
nochmals ganz konkret:
studyroom.at
: Lernen trotz Krise. Unkompliziert bieten Studierende auf unserer Plattform mit Videocalls und Online-Tools individuelle Nachhilfe – kostenlos und super easy! :

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Gratis Nachhilfe – studyroom.at

BERUFSREIFEPRÜFUNG

ACHTUNG –  BERUFSREIFEPRÜFUNG

Fahrplan_Zentralmatura_BRP_Lehre_mit_Matura_30_04_2020_(003)

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für BERUFSREIFEPRÜFUNG

CORONA – NEWS

Durch die Medien geistern in letzter Zeit viele richtige, halbrichtige und falsche Meldungen bezüglich Abschlussklassen, Vorbereitungen und Matura. Was wir im Augenblick (Stand 21. April) wissen:

Für die 5 HL und 3 FS finden ab 4. Mai 2020 bis 20. Mai 2020 gezielte Vorbereitungen für die „Abschließenden Prüfungen“ unter besonderen hygienischen und organisatorischen Rahmenbedingungen statt.
Die betroffenen Lehrkräfte werden diesbezüglich Kontakt mit den Schülerinnen und Schülern aufnehmen.

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für CORONA – NEWS

MATURA 2020

Hier gibt es zum Nachlesen den neuen Fahrplan Zentralmatura und Abschluss – Stand 8. April 2020

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für MATURA 2020

CORONA – LERNTIPPS für zu Hause

Richtiges Lehren & Lernen im „Fernlernbetrieb“ muss geübt werden – von Lehrern, Eltern und Schüler. Die folgenden Empfehlungen wurden seitens der Abteilung Schulpsychologie zur Verfügung gestellt – sie richten sich besonders an Erziehungsberechtigte:

  • Strukturieren Sie – im Rahmen eigener Home-Office-Verpflichtungen – den Tag in Lernphasen, Pausen und Freizeit. Struktur ist besonders wichtig für das Lernen zu Hause. Versuchen Sie einen täglichen Ablauf zu Hause zu finden, den Sie gemeinsam mit Ihren Kindern festlegen. Ihr Kind ist an den schulischen Rhythmus gewöhnt. Wenn es in der Schule mit offenen Lernformen selbständig arbeitet, so lassen sie dies auch zuhause zu.
  • Wie ausgedehnt die Lernzeiten gestaltet werden, hängt auch vom Alter der Schüler/innen ab: Da Erwachsene die Konzentrationsspanne der Kinder oft überschätzen, orientieren sie sich an den Stundenplänen.
  • Bitte besprechen Sie mit Ihren Kindern, welche Arbeiten wann zu erledigen sind.
  • Die Aufgaben sollten von der Schule so gestaltet sein, dass sie selbständiges Arbeiten ermöglichen. Stehen Sie aber bitte unterstützend und für Nachfragen zur Verfügung.
  • Versuchen Sie für die Kinder einen separaten, ruhigen Arbeitsplatz zu schaffen, der diesen für die gesamte Zeit zur Verfügung steht. Man sollte Lern- und Spielräume am besten trennen, z.B. am Küchentisch oder am Schreibtisch im Kinderzimmer wird Hausübung gemacht und gelernt – am Couchtisch wird gespielt und ferngesehen.
  • Lernen soll Spaß machen und spielerisch sein! Seien Sie geduldig und setzen Sie Ihre Kinder nicht unter Druck. Auch für diese ist der Unterricht zu Hause eine neue und ungewohnte Situation, an die sie sich erst gewöhnen müssen. Loben und motivieren Sie ausreichend und unmittelbar. Bei Fehlern korrigieren Sie behutsam.
  • Halten Sie Kontakt zu den Lehrpersonen und wenden sich bei Problemen an die entsprechenden Ansprechpartner/innen. Geben Sie bitte bei Überforderung und Überlastung der Kinder direktes Feedback an die Klassenlehrkraft oder den/die Klassenvorstand/-vorständin sowie die Schulleitung.
  • Auch Erziehungsberechtigte brauchen einmal eine Pause! Um Überforderungen zu vermeiden und den Alltag zu Hause aufzulockern, ist regelmäßige Pausensetzung auch für Sie ratsam.

Informationen zu den Beratungsangeboten der Schulpsychologie Bildungsberatung finden Sie unter:

http://www.schulpsychologie.at/psychologische-gesundheitsfoerderung/corona

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für CORONA – LERNTIPPS für zu Hause

CORONA

 

Hier können Sie den Brief von Heinz Fußmann an die Eltern im Detail nachlesen:

Brief BBWF

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für CORONA

Neu ab 2020/21 – Aufbaulehrgang Soziale Bildung

Ab dem Schuljahr 2020/21 bieten wir einen Aufbaulehrgang mit Schwerpunkt

„Soziale Bildung“

an. Die Anmeldung im Sekretariat läuft bereits!

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Neu ab 2020/21 – Aufbaulehrgang Soziale Bildung

Der erschreckende Bericht der „Scientists for Future“

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für

Rock the kitchen!

Ihr habt in der Schule ein Gericht gelernt und es soeben zuhause nachgezaubert? >> Dann macht ein Foto davon und schickt es uns mit Namen und Klasse auf FB und Instagram zu, um in der Rubrik #HLWKOCHT gefeatured zu werden!

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Rock the kitchen!