Administration und Office-Assistance

3-jährig

Absolventinnen und Absolventen dieser Vertiefung sollen in die Lage versetzt werden, beim Berufseinstieg übliche Büroarbeiten selbstständig und professionell erledigen zu können. Die Schülerinnen und Schüler verlassen die Schule somit als ausgebildete Büro-Allrounder. Im Sinne eines modernen Front- und Back-Office soll vor allem auch der Umgang mit den praxisnahen Computerprogrammen vermittelt werden, die in der Wirtschaft zum Einsatz kommen. Die Ausbildung geht jedoch weit über die Standard-Office-Programme hinaus. So sollen die Schülerinnen und Schüler auch Bildbearbeitungs- und Desktop-Publishing-Programme praxisnah einsetzen können. Eine fundierte wirtschaftliche Ausbildung bildet die Basis für die Anwendung in den verschiedensten Bereichen des Office-Managements.

Inhaltliche Schwerpunkte:dsc_0333

  • Wirtschaftliche Basisausbildung (Rechnungwesen, Betriebswirtschaft)
  • Wirtschaftswerkstatt zur praxisnahmen Anwendung
  • Informatik (IT-Basics, Office, Photoshop, InDesign, Content Management)
  • Computerunterstütztes Rechnungswesen (BMD, SAP-Grundlagen)
  • Praktikum (2-monatiges Pflichtpraktikum)

Die Ausbildung in der Fachschule wird ebenfalls mit der Abschlussprüfung Küchen- und Restaurantmanagement als Teil der abschließenden Fachprüfung beendet.

Berufsbild:

  • Einsatz im Front- und Back-Office
  • Assistenz im Verwaltungsbereich
  • Tätigkeiten in der öffentlichen Verwaltung
  • Verschiedene Beschäftigungsfelder in der Gastronomie und im Tourismusbereich
  • Unterstützung der Buchhaltung

Soziale Kompetenzen und Kommunikationsfähigkeit sind weitere Fähigkeiten, die vermittelt werden. Gute Berufsaussichten bestehen in den ständig wachsenden Bereichen:

  • Bürokauffrau/mann und Verwaltungsassistent*in
  • Abschluss der Lehre Restaurantfachfrau/mann
  • Berechtigung zum Bersuch von Aufbaulehrgängen mit Reife- und Diplomprüfungsabschluss
  • Aus- und Fortbildung im IT-Bereich
  • Anrechnung von Lehrjahren für verwandete Berufe